Öle für die Haut?

Wenn Du schon immer mal wissen wolltest, wie vielseitig Öle wie Argan- und Walnussöl sind und was sie außerhalb der Küche können, dann haben wir für Dich hier die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten aufgeführt.

Schon lange wissen Kosmetikmarken über die positiven Eigenschaft von Ölen und verwenden dieses deswegen in ihren Produkten. Sie bilden die Grundlage vieler Cremes, sind ein natürlicher Badezusatz und eine beliebte Zugabe in Duschgels und Shampoos. Auch pur in den Haaren oder als Massageöl wirken sie wahre Wunder. 

Walnussöl oder Arganöl?

Arganöl

Arganöl soll durch seine Inhaltsstoffe zu einem der kostbarsten Ölen der Welt gehören. Das Öl wird aus den Samen der Arganfrucht gewonnen, welche ausschließlich in einer begrenzten Region in Marokko gedeiht. Das Öl enthält 80 % ungesättigte Fettsäuren und gehört dadurch zu den sogenannten trockenen Ölen. Das bedeutet allerdings nicht, dass es die Haut oder das Haar austrocknet. Es zieht sogar schneller ein und hinterlässt keinen nervigen Film auf der Haut. 

Arganöl punktet vor allem durch seine Vielfältigkeit und wird nicht grundlos in gesundheitlichen, medizinischen und kosmetischen Bereichen verwendet. Die antioxidative Wirkung des Arganöls stärkt das Immunsystem, wirkt belebend und schützt vor Zellschäden. Zudem ist es reich an Vitamin E, welches die Haut strafft und stärkt. Die besondere Zusammensetzung der seltenen und wertvollen Inhaltsstoffen soll sogar Risiken für einige Krankheiten minimieren.

Oel6

Walnussöl 

Beim Walnussöl handelt es sich um ein delikates, hochwertiges und sehr aromatisches Pflanzenöl. Es zeichnet sich durch einen starken nussigen Eigengeschmack aus und spielt neben der Küche in der Holzpflege, beim Herstellen von Künstlerfarben und natürlich auch in der Kosmetikindustrie eine Rolle.

Walnüsse enthalten vielfältige Fettsäuren wie Omega-6 und Omega-3, welche sich sehr gut zum Pflegen der Haut eignen. Vor allem begünstigen diese die Regeneration der Haut, weshalb sich das Öl für trockene, irritierte und rissige Hautregionen eignet. Das Öl sollte am besten auf feuchte Haut aufgetragen werden, da die Haut in diesem Zustand aufnahmefähiger ist. Danach zieht es besonders schnell ein und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl.

Anwendungsgebiete der Öle

Arganöl für das Gesicht

Arganöl hilft der Haut ins Gleichgewicht zu kommen und ist sowohl für fettige als auch für trockene Hautpartien geeignet. Das ist ein großer Vorteil, weil auf der Gesichtshaut meistens verschiedenen Hautbeschaffenheiten herrschen. Laut Dermatologen lassen sich sogar einige Hautprobleme mit dem wertvollem Öl bekämpfen. Das Öl hat die besondere Eigenschaft antibakteriell und desinfizierend zu wirken, weshalb Du es auch direkt auf entzündete Hautpartien sowie Pickel auftragen kannst.

Längere Wimpern durch Arganöl?

Das Öl wird wegen der guten Verträglichkeit oft zur Pflege von Wimpern und Augenbrauen verwendet. Durch den Gebrauch des Öls wird die Elastizität von Wimpern und Haarfasern im Allgemeinen verstärkt. Zusätzlich werden diese dichter und länger, wenn sie mit Arganöl behandelt werden. Du kannst es auch zum Entfernen von Deinem wasserfesten Make-Up benutzen, da es besonders sanft zu deiner Haut ist. 

Walnussöl für die Haare

Wenn Du Walnussöl in Deine Haare gibst, hat es die Eigenschaft sich wie ein Schutzfilm um diese zu legen. Vor allem im nassen Zustand schließt es die Feuchtigkeit ein und kann helfen diese in Deinen Haaren zu halten. Du kannst es auch benutzen, um Deine fliegende Haare zu bändigen oder ein paar Tropfen in Deine trockenen Spitzen geben. Wenn Du zu einer trockenen Kopfhaut neigst, kannst Du es direkt auf Deine Kopfhaut auftragen, um die Schuppenbildung zu regulieren. Jedoch solltest Du darauf achten, dass Du nicht zu viel Öl benutzt, damit Deine Haare nicht zu fettig werden. Wo du nicht mit Öl sparen solltest ist bei einer Haarkur. Da kannst Du das Öl ordentlich in Deine Haare einmassieren und diese anschließend mit einem Handtuch einwickeln. Nach 20 bis 30 Minuten kannst Du Deine Haare befreien und das Öl ausspülen. Abseits der Haarpflege gilt Walnussöl auch als natürliches Hausmittel und kann daher auch auf sensible Hautbereiche wie Lippen aufgetragen werden.

Walnussöl in der Holzpflege

Ein ganz anderer Bereich, in dem das Walnussöl Verwendung findet, ist in der Holzpflege. Dort wird es wegen der glänzenden Wirkung für die Pflege von Naturhölzern benutzt. Zudem wird es bei Holzprodukten verwendet, die zum Vorbereiten von Mahlzeiten eingesetzt werden wie Schneidebretter oder Arbeitsflächen. Das Walnussöl ist nativ und kaltgepresst und schadet daher nicht, wenn es in Kontakt mit Nahrungsmittel kommt. Es wird sogar für das Behandeln von Kindermöbel oder Spielzeug benutzt.

Einfach und wirksam: Maske und Peeling 

Für einen Wellnessabend Daheim haben wir hier zwei DIY’s mit Argan- und Walnussöl für Dich. Eine pflegende Maske und ein mildes Peeling, die Du innerhalb kürzester Zeit zuhause selber machen kannst. Der Vorteil von selbstgemachten Masken ist, dass sie super frisch sind und Du genau weißt was Du aufträgst.

Für die Walnuss Maske benötigst Du:

Oel5

Zerdrücke die reife Avocado und Banane mit einer Gabel und füge danach das Öl hinzu. Die Maske kannst Du für 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und später mit warmen Wasser abspülen. Während die Maske einwirkt sorgt die Banane dafür, dass Deine trockene Haut aufgepolstert wird und die fetthaltigen Inhaltsstoffe der Avocado dafür, dass sie weicher wird. Das Walnussöl rundet Deine Pflege ab, indem es für eine glatte und geschmeidige Haut führt.

Für das Peeling brauchst Du:

Oel7

Vermische die beiden Zutaten und trage die Paste in kreisenden Bewegungen auf Deinen Körper auf. Anschließend kannst Du den Rest mit warmen Wasser abwaschen. Die Haferflocken entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen, z.B. an Knien und Ellenbogen. Das Arganöl pflegt Deine Haut und verleiht Dir einen belebenden Teint.

Tags: DIY

De met een * gemarkeerde velden zijn verplichte velden.

Passende artikelen
Probeer ze allemaal
Bio Walnussöl | 500 ml
Biologische walnootolie
16,00
Inhoud 0.5 l | € 32,00 * per l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO ARGANÖL UNGERÖSTET | 250 ML
Biologische Arganolie ongeroosterd
16,00
Inhoud 0.25 l | € 64,00 * per l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO HAFERFLOCKEN ZARTBLATT | 10 X 500 G
Biologische havervlokken breedblad
13,00
Inhoud 5 kg | € 2,60 * per kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BELANGRIJK NIEUWS

* Persoonlijke gegevens worden niet doorgespeeld naar derde partijen, opzeggen kan ten alle tijden