KoRo test

KoRo testet: Granatapfelsaft

Granatäpfel kennen die meisten Menschen, jedoch scheuen sich viele vor der mühsamen Arbeit, um an die leckeren Kerne zu kommen. Dafür gibt es eine einfache Lösung: Granatapfelsaft! Lese hier mehr dazu.

Herkunft

Ein Granatapfelbaum soll schon im Garten des Paradiesgestanden haben und die Menschen damals verführt haben. Auch in der griechischen Mythologie findet der Granatapfel Erwähnung. Dort steht er für Fruchtbarkeit, Liebe und Jugend. Kein Wunder, denn die kleinen roten Rubine eines Granatapfels machen einiges her. Man schätzt, dass die Pflanze bereits über 5000 Jahre als ist und sich in die Regionen des Nahen Ostens verbreitet hat. Mit unseren heimischen Äpfeln hat er aber außer der Optik nichts zu tun. Der Prunus granatum gehört vielmehr zu den Weiderichgewächsen, einer Pflanzenart, die in Europa sehr selten vorkommt. Granatum leitet sich dabei vom lateinischen Wort „Kern“ oder „Samen“ ab. So ergibt die Bezeichnung Granatapfel Sinn.

Anbau

Die Pflanze wird meist als Strauch oder kleiner Baum kultiviert. So erreicht die Granatapfelpflanze 5-8 Meter und kann mehrere 100 Jahre alt werden. Neben der Frucht sind auch die Blüten ein echter Hingucker. Sie erstrahlen in einem leuchtenden orangerot, weswegen das Gewächs auch als Zierpflanze gepflanzt wird. Jedoch ist die Pflanze in unseren Breitengraden nicht winterhart. Sie fühlt sich im subtropischen Klima wohler. Die häufigsten Herkunftsländer für Granatäpfel sind die Türkei und Nordindien.

pomegranate-4314038_960_720

Die Granatapfelfrucht setzt sich zusammen aus der äußeren, robusten Schale, welche sich je nach Reifegrad und Standort von Rot zu Gelb verfärbt. Im Inneren befinden sich die Samen, die mit saftigen, roten Fruchtfleisch umgeben sind. Ein Granatapfel hat ungefähr 400 der kleinen Samen. Granatäpfel sind nicht klimakterische Früchte, das bedeutet, dass sie nicht nachreifen und somitvollreif geerntet werden müssen.

Verarbeitung

Für Granatapfelsaft werden die reifen Früchte sanft gepresst und so der Fruchtsaft von den Kernen gelöst. Zur besseren Haltbarkeit wird der Saft anschließend pasteurisiert. Das Besondere am KoRo Saft ist die Verpackung; eine sogenannte Bag-in-Box. Die Bag-in-Boxen bestehen aus einem luftdichten Plastikbeutel, der mit einem Zapfhahn geöffnet werden kann. Der Beutel ist für den Transport und die Aufbewahrung in einem Karton verstaut. Das erspart Dir das Schleppen von Glasflaschen. Das Tolle ist außerdem, dass der Saft nach dem Öffnen bis zu 90 Tage haltbarist, denn die Verpackung schützt den Saft bestens vor Luft und Licht.

Granatapfelsaft5zutoPvK1FRnO1

Inhaltsstoffe

Granatapfelsaft schmeckt fruchtig-herb mit leichter Säure. Der herbe Beigeschmack entsteht durch den hohe Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen im Saft. Dazu gehören beispielsweise Polyphenole und Anthocyane. Diese zählen zu den Antioxidantien.

Den Saft kannst Du lecker pur trinken, als Schorle oder in einer Fruchtsaftmischung. Es lassen sich auch kreative Cocktails damit gestalten.

Nun zu unserem Vergleichstest: Sechs Säfte treten diesmal gegeneinander an, um Unterschiede in Farbe, Geschmack und Preis herauszufinden. Alle die hier vorgestellten Säfte stammen aus der Türkei.

1. KoRo – Bio Granatapfel Saft

Der Granatapfelsaft von KoRo ist der hellste Saft in dieser Reihe. Seine Farbe lässt sich als sehr helles, klares Weinrot beschreiben. Sein Geschmack lässt sich zwar als sehr sauer und leicht bitter beschreiben, durch die süßlich beerige Komponente werden diese Eigenschaften aber wieder ausgeglichen. Der Saft von Koro ist der günstigste im Vergleich und kostet pro Liter nur 5,33 €.

 BIO-GRANATAPFEL-SAFT-BAG-IN-BOX-3-LeNLQ4SnGtZcf2-side

2. dmBio – Granatapfel Saft

Der Saft von dmBio zeichnet sich durch ein dunkles Beerenrot aus. Er ist weniger sauer und bitter als andere Säfte. Es fällt auch eine stärkere Süße auf. Den meisten Testern gefiel dieser aromatische Saft gut. Der Preis liegt bei 9,85 € pro Liter und befindet sich damit im preislichen Mittelfeld.

197A0163

3. Gutfood – Bio Granatapfelsaft

Der Granatapfelsaft von Gutfood hat die gleiche dunkle, beerenrote Farbe wie der Saft von dmBio. Geschmacklich unterscheidet sich dieser aber etwas. Zwar gleicht sich hier die süße und saure Nuance wieder aus, allerdings bleibt die Intensität des Geschmacks auf der Strecke und schmeckt somit etwas wässrig. Preislich kann dieses Produkt aber nochmal punkten, denn es landet mit 6,60 € pro Liter nur knapp auf dem zweiten Platz.

197A0169

4. Alnavit – Bio Granatapfelsaft Direktsaft

Alnavit’s Granatapfelsaft hat ebenfalls eine beerenrote Farbe, die aber noch etwas dunkler wirkt als bei den meisten anderen Produkten. Er hat einen angenehmen natürlichen Geschmack mit einer leichten Süße. Der Saft von Alnavit hat den Testern definitiv geschmeckt. Allerdings ist der Preis von 12,09 € pro Liter vergleichsweise hoch.

197A0166

5. enerBio – Bio Granatapfelsaft

Der beerenrote Saft von enerBio unterscheidet sich von den anderen Säften durch seine etwas dickflüssigere Konsistenz. Dies könnte darauf hindeuten, dass bei der Verarbeitung mehr Kerne ihren Weg in den Saft gefunden haben, was aber nicht weiter stört. Er ist weder zu bitter noch zu sauer, sondern hat einen angenehmen und ausgeglichenen Geschmack. Der Preis von 9,97 € liegt noch im akzeptablen Bereich.

197A0165

6. Voelkel – Granatapfel Pur

Der sehr dunkle Granatapfelsaft von Voelkel zeichnet sich durch eine starke Süße aus, die den meisten der Tester zu aufdringlich erscheint. Dem ein oder anderen fiel aber auch eine unangenehme, vergorene Note auf. Zusätzlich hinterlässt esein trockenes Gefühl im Mund, was bei den anderen Testprodukten nicht der Fall war. Ein Liter kostet bei Voelkel 16,09 € und ist damit der höchste Preis.

197A0162

Und wieder konnte unsere Vergleichssektion auf ein Neues feststellen, dass Qualität nicht immer mit dem Preis korreliert. Das teuerste Produkt schnitt geschmacklich sogar am schlechtesten ab. Unsere Kaufempfehlung fällt auf die Säfte von dmBio, enerBio und KoRo, wobei letzterer auch preislich ganz vorne liegt. Der Saft von Alnavit überzeugte uns zwar auch, allerdings kostet er mehr als das Doppelte des Preissiegers.

De met een * gemarkeerde velden zijn verplichte velden.

Passende Produkte
Probieren geht über Studieren
BIO GRANATAPFEL SAFT BAG-IN-BOX | 3 L
Biologisch granaatappelsap bag-in-box
15,00
Inhoud 3 l | € 5,00 * per l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BELANGRIJK NIEUWS

* Persoonlijke gegevens worden niet doorgespeeld naar derde partijen, opzeggen kan ten alle tijden