KoRo test

KoRo testet: Walnusskerne

Dieser Vergleich widmet sich den allseits bekannten und beliebten Walnüssen. Welche Unterschiede es gibt, kannst du hier nachlesen.

Herkunft

Bei Walnüssen, die es im Handel zu kaufen gibt, handelt es sich um Früchte der „Echten Walnuss“, auch „Persische“ oder „Englische Walnuss“ genannt. Das verrät auch, woher die Walnuss ursprünglich stammt und durch wen sie in unseren Breitengraden bekannt wurde. Ursprünglich liegt ihr Ursprung nämlich im persischen Raum und ist eine seit Jahrhunderten bekannte Handelsware. Der Walnussbaum gehört sogar zu einer der ältesten bekannten Baumsorten. Bereits die Römer verschifften die Nüsse, die Jahrhunderte später in Schiffswracks gefunden wurden. Der Name Walnuss stammt auch aus dieser Zeit. Die Römer, also Bewohnern der Regionen südlich der Alpen wurden Walsche genannt. Da von dort die ersten Walnüsse nach Deutschland kamen, etablierte sich im 18. Jahrhundert der Name Walnuss. Später wurden sie dann entlang der Seidenroute zwischen Asien und dem mittleren Osten gehandelt und durch englische Handelstreibende über den Seeweg verschifft. Daher der Name „Englische Walnuss“. Damals hatten die Nüsse übrigens noch eine wesentlich härterer Schale und kleinere Nusskerne.

walnut-3563526_960_720

Anbau

Bei dem Walnussbaum handelt es sich um einen bis zu 150 Jahre alt werdenden und 15 Meter hochwachsenden Laubbaum. Walnüsse gehören zu den echten Nüssen, da die Fruchtwand aus drei miteinander verholzten Schichten besteht. Der Baum wächst vorwiegend in wärmeren, gemäßigten Klimazonen und benötigt viel Sonne. Beim Walnussanbau gehört auch ein wenig Geduld dazu, da die Bäume den höchstmöglichen Ertrag erst mit etwa 40 Jahren erreichen. Dann können zur Erntezeit im August an einem Baum bis zu 4000 Nüsse hängen. Reif sind die Früchte, wenn die grüne Außenschalen langsam aufplatzten. Dann werden sie mithilfe von Rüttelmaschinen von den Bäumen geholt und maschinell eingesammelt. Anschließend wird die grüne Schale entfernt und die Nüsse getrocknet. Durch die schonende Trocknung bei ca. 40°C verlieren die Nüsse etwas Bitterkeit und erhalten ein milderes Aroma. Je nach Anwendungsgebiet werden die harten Außenschalen anschließend noch entfernt. Hierbei gibt es zwei Methoden. Die herkömmliche Art ist das maschinelle Knacken. Hier werden die Nüssen über rotierende Trichter geleitet und unter Druck die Schale abgerieben. Leider führt das aber auch dazu, dass Nusshälften auseinanderbrechen und die dünne Nusshaut abgeschliffen wird. Das hat negative Auswirkungen auf den Geschmack und die Haltbarkeit der Nüssen. Das Fett an den offenen Nusstellen reagiert nämlich mit der Luft und die Nüsse werden schneller ranzig. Besonders hochwertige Walnüsse werden daher per Hand geknackt. Durch diese schonendere Methode bleiben mehr unversehrte Nusskerne erhalten.

Heutige Hauptanbaugebiete sind Kalifornien, China, Iran, Türkei und Mexiko. Obwohl wir auch Walnüsse aus Deutschland kennen, spielen diese als Handelsware kaum eine Rolle. Die Bäume hierzulande bringen vergleichsweise wenig Ertrag.

walnuts-2312506_960_720

Der Geschmack der Walnüsse unterscheidet sich je nach Herkunft. Auch die Größe, Farbe und Ausformungen der Walnüsse kann deutlich variieren. Die Helligkeiten werden in extra light, light, light amber, amberund yellowunterschieden. Der Handel ist sehr anspruchsvoll, was das Aussehen der Walnüsse betrifft. Das Auge isst bei der Walnuss wohl ganz besonders mit.

Inhaltsstoffe

Walnüsse sind reich an Omega 3 Fettsäuren, wie die Alpha Linolensäure, die zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels im Blut beiträgt. Außerdem enthält die Nuss Vitamin E, Magnesium, Phosphor und Zink.

197A9414

Verwendung

Walnüsse lassen sich vielseitig einsetzten, sei es zum Knabbern, ins Müsli, zum Backen oder als Walnussmus. In unserer Rezepte Abteilung findest du ein paar Inspirationen, zum Beispiel für Walnuss-Kakao Protein Kugeln oder einen herbstlichen Salat.

  1. KoRo

Optisch fallen die KoRo Walnusskerne auf, da sie deutlich größer und heller sind als der Durchschnitt. Sie gehören in die Kategorie extra light. Die KoRo Walnüsse werden in Chile angebaut und handgeknackt, daher bleibt die Schale unversehrt und die Nüsse lange frisch. Im Biss waren sie knackig. Der Geschmack war vergleichsweise mild, leicht süß und etwas bitter. 100 g bekommst du für 2,70 €.

KoRo3AvkqsOyPDNJu

  1. Rapunzel

Die Walnusskerne von Rapunzel unterschieden sich optisch von den anderen Nüssen. Die Schalen sind dunkler und die Nüsse insgesamt kleiner. Es könnte sich um lighthandeln. Für einige Tester waren sie dadurch klar als Bio erkennbar. Es waren aber auch mehr Bruchstücke und abgebrochene Schalen dabei. Geschmacklich waren sie süßlich und etwas bitter. Sie sind die einzigen Nüsse, die aus Moldawien stammen. 3,49 € kosten 100 g aus kontrolliert biologischem Anbau.

RapunzelFubWpRGgBK1tc

  1. Ja!

Die Walnüsse von ja! haben den Testern optisch am wenigsten gefallen. Sie enthielte sehr viele Bruchstücke und viel abgeschabte Nusshäutchen. Ein klares Anzeichen für günstiges, maschinelles Knacken. Farblich waren sie ebenfalls hell, vermutlich Klasse light. Im Mund waren die Nüsse eher trocken und konnten auch im Geschmackstest nicht überzeugen. Sie schmeckten leicht alt und hatten wenig Aroma. Auf der Verpackung ist das Herkunftsland nicht ersichtlich. Unsere Recherche ergab, dass sie aus Kalifornien stammen. Sie waren die günstigsten im Test mit 1,00 € pro 100 g.

ja

  1. Biofarm

Die Walnüsse von Biofarm glichen optisch den Nüssen von Rapunzel und wurden auch als Bio erkannt. Sie waren kleiner und dunkler als die restlichen Produkte. Es könnte sich um lighthandeln. Es waren ebenfalls einige Bruchstücke enthalten. Leider waren sie leicht trocken. Der Geschmack konnte die Tester auch nicht überzeugen, da eine bittere und ranzige Noten wahrgenommen wurden. Jedoch schmeckten die Nüsse vergleichsweise intensiver nach Walnüssen. Es ist kein Herkunftsland angegeben. Laut Website stammen sie aus Kalifornien oder Chile. Für 100 g in Bio Qualität müssen 3,79 € gezahlt werden.

Biofarm

  1. Seeberger

Als optisch sehr hell, stechen die Walnüsse von Seeberger heraus. Zusammen mit dem Produkt von „Deine kleine Markthalle“ waren diese Nüsse die hellsten und gehören in die Kategorie extra light. Der leichte Abrieb deutet auf eine maschinelle Schalenentfernung hin. Sie stammen laut Verpackung aus Chile oder den USA. Die Walnusskerne sind sehr knackig und schmecken eher mild mit leichter süßer Note und wenig Bitterkeit. Sie kosten 2,99 € pro 100 g.

Seeberger0O78swoBe2ay6

  1. Lihn

Die Nüsse von Lihn sind optisch etwas enttäuschend. Laut Verpackung soll es sich hierbei um handgeknackte Nüsse aus Chile handeln aus dem Jahr 2018. Die Nüsse sind zwar überwiegend unversehrt, es fallen jedoch ein paar eingetrocknete Stellen auf. Leider bestätigt sich dieser Eindruck durch ein trockenes Mundgefühl und einen ranzigen, pelzigen Nachgeschmack. Die Nüsse sind vermutlich etwas älter oder wurden falsch gelagert. Mit 4,00 € pro 100 g sind sie außerdem die teuersten im Test.

LihnmOtnC5sgrbVwx

  1. Deine kleine Markthalle

Die Walnüsse von Deine kleine Markthalle waren unser optische Gewinner. Sie waren sehr groß und hell. Es handelt sich um die Klasse extra light. Die Nüsse waren überwiegend unversehrt und ohne Bruchstücke. Das lässt auf manuelles Nussknacken schließen. Außerdem glänzten sie leicht. Im Geschmack waren sie mild, schmeckten aber frisch und nur leicht bitter. Diese waren der Favorit der Tester. Preislich befinden sie sich im Mittelfeld mit 3,45 € pro 100 g. Leider macht der Händler keine Angaben zur Herkunft der Nüsse.

Kleinmarkt

Bei Walnüssen handelt es sich um ein Naturprodukt. Es sind also Schwankungen innerhalb einer Ernte oder sogar einer Packung möglich. Es lassen sich also keine abschließende Bewertungen, sondern nur Tendenzen schlussfolgern. Der Favorit war das Produkt von Deine kleine Markthalle. Lecker waren auch die von KoRo und Seeberger. KoRo bleibt unter diesen drei der Preissieger. Die Bioprodukte konnten die Tester leider optisch und geschmacklich nicht überzeugen und auch der Discounterpreis von ja! kann nicht über die schlechte Qualität der Nüsse hinwegtrösten.

Tags: korotestet
Voer de tekenreeks in het onderstaande tekstveld in

De met een * gemarkeerde velden zijn verplichte velden.

Passende Produkte
Probieren geht über Studieren
WALNUSSKERNE GROSS & EXTRA HELL | 1 KG
Walnoten groot & extra licht
18,00
Inhoud 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BELANGRIJK NIEUWS

* Persoonlijke gegevens worden niet doorgespeeld naar derde partijen, opzeggen kan ten alle tijden